Allgemeine Geschäftsbestimmungen


§ 1 Geltungsbereich

  • Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsverbindungen der Firma Janssen´s Fisch gelten für die gesamten gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden.
  • Alle unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen. Unseren Bedingungen entgegenstehende oder von unseren Bedingungen abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nur dann, wenn die Firma Janssen´s Fisch diese in schriftlicher Form als für beide Seiten verbindlich anerkannt hat. Individualvereinbarungen bleiben von der vorstehenden Regelung unberührt, sofern sie schriftlich formuliert sind.


§ 2 Angebote, Preise und Vertragsabschluss

  • Alle Angebote und Angaben auf Internetseiten und anderen Veröffentlichungen sind unverbindlich, wenn sie nicht ausdrücklich als verbindlich vereinbart werden. Dies gilt insbesondere für Abbildungen, Beschreibungen, Maß- und Gewichtsdaten.
  • Telefonische Auskünfte unserer Mitarbeiter stellen keine Beschaffenheitsgarantie oder sonstige Zusage dar.
  • Kleine Abweichungen und Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich.
  • Die jeweiligen Preisangaben verlieren mit Erscheinen eines neuen Preises auf Internetseiten und anderen Veröffentlichungen ihre Gültigkeit. Die Firma Janssen´s Fisch behält sich nachträgliche Preisanpassungen vor, sofern diese aufgrund der Marktsituation notwendig werden.
  • Mit der Übersendung einer Bestellung an die Firma Janssen´s Fisch gibt der Kunde ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab.
  • Die Lieferung erfolgt bei Bestellannahme innerhalb von ca. 5-8 Werktagen. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auftragsbestätigung oder Lieferung der Ware zustande.
  • Stellt sich nach Vertragsabschluss heraus, dass die bestellte Ware nicht verfügbar ist, behalten wir uns den Rücktritt vom Vertrag vor. In diesem Fall verpflichten wir uns den Kunden unverzüglich von der Nichterfüllung des Vertrages zu informieren und vom Kunden bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich zu erstatten.
  • Bei allen Preisen der Firma Janssen´s Fisch handelt es sich um Endkundenpreise incl. der jeweils gesetzlichen Mehrwertsteuer.


§ 3 Widerrufsbelehrung

  • Der Kunde kann seine Bestellung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt der bestellten Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:

    Firma
    Janssen´s Fisch
    Lotsenweg 3
    26409 Wittmund-Carolinensiel

    Fax: 0 44 62 / 84 45
    E-Mail: info@janssens-fisch.de

    Widerrufsfolgen
    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung –wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre- zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalt von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
    Das Widerrufsrecht besteht nicht für Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund der Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde.
    Ende der Widerrufsbelehrung


§ 4 Lieferung und Zahlung

  • Lieferungen erfolgen ausschließlich im Inland.
    Neukunden werden ausschließlich gegen Vorkasse oder per Nachnahme beliefert. Die Firma Janssen´s Fisch behält sich die Entscheidung vor, die Zahlungsart auf Rechnung umzustellen.
    Bei Zahlung auf Rechnung verpflichtet sich der Kunde den Rechnungsbetrag innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware zum Ausgleich zu bringen. Sollte der Kunde mit der Zahlung in Verzug geraten, so behält sich die Firma Janssen´s Fisch vor Verzugszinsen von 5%-Punkten über dem jeweiligen Basiszinssatz zu erheben. Nach erfolglosem Fristablauf werden wir den offenen Betrag umgehend gerichtlich geltend machen.
    Mehrfache Bestellungen innerhalb eines kurzen Zeitraums sind nur dann möglich wenn die vorhergehenden Rechnungen bezahlt worden sind.
    Die Firma Janssen´s Fisch behält sich vor, die mit dem Kunden bestehende Zahlungsart zu ändern.
  • Hat der Kunde bei Zahlung gegen Vorkasse nicht innerhalb von 14 Tagen nach Abschluss des Vertrages vollständige Zahlung geleistet , behält sich die Firma Janssen´s Fisch vor von dem Vertrag zurückzutreten. Sie wird hierüber den Kunden unverzüglich in Kenntnis setzen und bereits erhaltene Geldleistungen erstatten.
  • Die Firma Janssen´s Fisch versendet die Ware Montag bis Donnerstag. Ist die Ware bei Bestellung nicht vorrätig wird der Kunde hierüber umgehend informiert. Die Lieferung wird dann so schnell wie möglich vorgenommen.
    Sollten die Außentemperaturen einen sofortigen Versand nicht zulassen ist die Firma Janssen´s Fisch berechtigt die Ware erst dann zu versenden wenn die Wetterbedingungen dies wieder zulassen.
  • Die Firma Janssen´s Fisch ist berechtigt Teillieferungen vorzunehmen welche selbstständige Lieferungen darstellen. Der Kunde ist nicht berechtigt, diese zurückzuweisen.
  • Der Versand erfolgt auf Gefahr und Kosten der Firma Janssen´Fisch. Der Versand erfolgt ausschließlich mit der Deutsche Post und deren Partnerunternehmen. Die Versandkosten richten sich nach den jeweils gültigen Tarifen der Deutsche Post bzw. deren Partnerunternehmen. An Verpackungskosten wird pro Paket ein Betrag von 2,00 Euro erhoben.
  • Bei sichtbaren Transportschäden besteht die Möglichkeit, die Annahme der Sendung zu verweigern. Stellt der Kunde die Beschädigung erst nach Empfang fest oder liegt ein verdeckter Transportschaden vor, so hat sich der Kunde innerhalb von 3 Werktagen nach Erhalt der Sendung mit dem für ihn zuständigen Postamt/Agentur oder dem Frachtführer in Verbindung zu setzen, damit eine Niederschrift über die beschädigte Sendung erstellt wird. Das ausgefüllte Formular stellen Sie der Firma Janssen´s Fisch dann bitte mit der beschädigten Sendung zur Verfügung damit eine Ersatzlieferung erfolgen kann.


§ 5 Gewährleistung

  • Der Kunde ist verpflichtet die Ware nach Erhalt auf Vollständigkeit und etwaige Mängel zu überprüfen. Im Falle von Mängeln ist umgehend eine Mängelanzeige an die Firma Janssen´s Fisch zu senden.
  • Keine Gewährleistung übernimmt die Firma Janssen´s Fisch für Schäden oder Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung, Lagerung, fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung entstehen.
  • Soweit ein von der Firma Janssen´s Fisch zu vertretender Mangel an der Kaufsache vorliegt, kann der Kunde gem. § 439 BGB nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Die Firma Janssen´s Fisch kann die vom Kunden gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn es sich um einen geringfügigen Mangel handelt und unerheblich ist.
  • Der Kunde ist verpflichtet, den reklamierten Gegenstand mit dem dazugehörigen Kaufbeleg und einer möglichst genauen Fehlerbeschreibung an die Firma Janssen´s Fisch zurückzusenden. Bei unberechtigter Reklamation behalten wir uns die Berechnung einer Aufwandsentschädigung für die durchgeführten Prüfmaßnahmen vor. Die Höhe ist abhängig vom Aufwand, beträgt mindestens jedoch 15,00 Euro.


§ 6 Eigentumsvorbehalt

  • Die Ware bleibt bis zum vollständigen Eingang aller Zahlungen aus dem Vertrag im Eigentum der Firma Janssen´s Fisch.


§ 7 Datenschutz

  • Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden für eine fehlerfreie und schnelle Bestellabwicklung in unserer EDV in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes gespeichert
  • Die Firma Janssen´s Fisch erhebt vom Kunden ohne dessen Zustimmung nur die Daten, die für die Ausführung der Bestellung und die Vertragsabwicklung notwendig sind. Die Firma Janssen´s Fisch verwendet die vom Kunden zur Verfügung gestellten Daten nur zu den Zwecken, in die der Kunde eingewilligt hat. Der Kunde willigt bereits jetzt zu einer Weitergabe der Daten an die mit der Lieferung beauftragten Unternehmen ein, soweit dies für die Auftragsabwicklung erforderlich ist.


§ 8 Erfüllungsort und Gerichtsstand

  • Erfüllungsort für alle beiderseitigen aus dem Vertrag geschuldeten Leistungen ist der Geschäftssitz der Firma Janssen´s Fisch.
    Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
    Ausschließlicher Gerichtsstand ist Wittmund oder ein anderer gesetzlicher Gerichtsstand nach Wahl der Firma Janssen´s Fisch soweit der Kunde ein Kaufmann im Sinne des HGB oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist.


§ 9 Schlussbestimmungen

  • Sollten einzelne Bestimmung dieser AGB ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit dieser AGB nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen und fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.